Sie wollen das pure Abenteuer mit einer Adrenalinreise erleben und dabei ganz unerschrocken „das Schönste Ende der Welt“ erkunden? Die Adrenalinreise nach Südafrika wird Ihre Welt für zwei Wochen auf den Kopf stellen! Angefangen in Kapstadt, über den mächtigen Tafelberg bis hin zur atemberaubenden Tier- und Pflanzenwelt – Südafrika ist das ideale Reiseziel für Entdecker und Aktivurlauber. Geben Sie Ihrer Abenteuerlust Zeit und Raum, und lassen Sie sich individuell von uns beraten. Was Sie erleben werden? Tandem Paragliding, eine Wanderung auf dem Tafelberg, Shark Cage Diving, Sanddune Sandboarding, Kanu-Fahren, Bungee Jumping, Blackwater Tubing, Walking Safaris, und und und!

 

Adrenalinreise in Südafrika:

Ihre Reise beginnt in Kapstadt, der zweitgrößten Stadt Südafrikas. Für Adrenalin-Junkies hat Kapstadt so einiges im Angebot, weshalb die Stadt den perfekten Ausgangspunkt für Ihre kommenden Abenteuer darstellt. Die ersten fünf Nächte verbringen Sie im ruhigen Stadtteil Green Point, das nur fünf Fahrminuten vom Stadtzentrum entfernt ist. Hier geht es auch direkt los, mit einer Entdeckungstour durch Kapstadt. Mit dem Red Bus besuchen Sie zunächst die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und fahren im Anschluss zur Kap-Halbinsel im Südwesten Kapstadts.
Am nächsten Tag erwartet Sie, mit einem einstündigen Tandem Paragliding, Ihr erster Kick der Adrenalinreise. Mit Ihrem Tandem Partner starten Sie entweder vom Signal Hill oder vom Lion’s Head und schweben über den Tafelberg, die Strände von Camps Bay und Clifton, sowie die Zwölf Apostel. So haben Sie die einmalige Gelegenheit die pulsierende Metropole aus der Vogelperspektive zu bestaunen. An Tag 3 ist Kondition gefragt, bei einer geführten, achtstündigen Wanderung auf den Tafelberg. Der Tafelberg liegt auf der Kap-Halbinsel und prägt, mit einer Gesamtfläche von 6500 Hektar, die Silhouette Kapstadts. Von hier haben Sie eine atemberauende Aussicht auf die Stadt und die traumhaften Naturlandschaften.

An Tag 4 erwartet Sie ein ganz besonderer Nervenkitzel, der bei einem Besuch Kapstadts auf keinen Fall fehlen darf. Beim Shark Cage Diving werden Sie in einem Käfig ins Wasser gelassen, während um Sie herum die weißen Haie angelockt werden. Nirgends sonst sind die weißen Riesen so dicht angesiedelt wie an der Küste Südafrikas. Dieses Erlebnis ist definitiv ein Highlight, denn wer kann schon von sich behaupten, einem weißen Hai in die Augen geschaut zu haben? Am nächsten Tag fahren Sie in die nur 30 Minuten entfernten Atlantis Dünen. Allein der spektakuläre Anblick ist den Ausflug wert. Doch Sie werden die Dünen nicht nur bestaunen, sondern auf Surfboard ähnlichen Brettern hinunter sausen. Ob stehend, sitzend oder liegend ist dabei Ihnen überlassen, einen riesen Spaß macht das Sandboarden in jedem Fall. Auch mit einem 4×4-Geländewagen fahren Sie durch die Weiten der Wüste, was einen riesen Spaß bereietet.
An Tag 6 verlassen Sie Kapstadt und werden in das dreistunden entfernte Sanbona Wild Reserve gefahren. Mitten in der wunderschönen Natur gelegen, schlafen Sie hier die nächsten zwei Nächte in einem Zelt, um der Natur so nah wie möglich zu sein. Zu den Aktivitäten des Reservats gehören Walkingsafaris, bei denen Sie sich mit einem Guide, zu Fuß auf die Suche nach Wildtieren begeben. So erleben Sie die Tiere hautnah und in ihrer natürlichen Umgebung. Eine Begegnung mit den Wildtieren ist auch im Reservat nicht ausgeschlossen, da sie das Gelände jederzeit überqueren können. Für Ihre Sicherheit ist aber stets gesorgt.

Paragleiten Adrenalinreise
Sandboarding Adrenalinreise
Safari Adrenalinreise
Sanbona Explorer Camp Adrenalin

Am 8. Tag Ihrer Reise fahren Sie etwa drei Stunden zum Wilderness Nationalpark. Hier Übernachten Sie die nächsten zwei Nächte in einer Lodge, die sich direkt am Strand befindet. Der Nationalpark ist direkt an der Gardenroute gelegen und beherbergt üppige Wälder, Berge und eine Küstenlandschaft mit Seen und Flussläufen. In dieser wunderschönen Kulisse unternehmen Sie an Tag 9 eine vier bis fünfstündige Kanufahrt, bei der Sie den Park in seiner vollen Pracht erleben. Natur pur ist hier das Motto.
An Tag 10 fahren Sie weiter nach Stormsriver, ganz in der Nähe des Tsitsikamma Nationalpark. Der Park ist ein Teilbereich des Garden Route Nationalparks und beschreibt einen etwa 80 Kilometer langen Küstenstreifen. Die hiesige Naturlandschaft ist größtenteils unberührt und beheimatet unter anderem über 800 Jahre alte Yellowwood-Bäume. Hier übernachten Sie drei Nächte in einer ganz besonderen Unterkunft, die im Stil eines Dorfes errichtet ist. Auch bei diesem Teil der Reise steht das Adrenalin im Vordergrund. Bei einem Bungee Jump von der Bloukrans Brücke können Sie Ihren Mut ein weiteres Mal unter Beweis stellen, denn Bloukrans ist die höchste Bungee Brücke der Welt. Lassen Sie sich in die Tiefe fallen und genießen Sie das unbeschreibliche Gefühl der Freiheit. Alternativ besteht die Möglichkeit, sich in die Baumgipfel des Regenwaldes von Tsitsikamma zu begeben. In ca. 30 Metern Höhe gleiten Sie, an einem Drahtseil, von einer Plattform zur nächsten. Bei dieser zweieinhalb bis dreistündigen Tour bekommen Sie eine Vielfalt an Pflanzen- und Vogelarten zu Gesicht und erhalten, von Ihrem Guide, interessante Informationen über den Regenwald. Am nächsten Tag dreht sich alles um die afrikanische Tierwelt. Zunächst fahren Sie zum „Elephant Sanctuary“ und tauchen ein in die Welt der afrikanischen Elefanten. Sie haben die Möglichkeit die liebevollen Dickhäuter zu streicheln und zu füttern. Hand-in-Rüssel laufen Sie über das Gelände und lernen jede Menge Wissenswertes über die Lebensweise und die Gewohnheiten der Elefanten. Nach dieser einmaligen Begegnung geht es tierisch weiter, denn Sie fahren in das „Monkeyland“. Dieses Schutzgebiet ist ein Tierschutzprojekt, in dem sich Affen von ihrer Gefangenschaft erholen und in den Wäldern frei bewegen können. Bei einer Safari erfahren Sie alles über das Leben der Primaten und auch über die Bedrohungen mit denen sie konfrontiert sind. Zu guter Letzt geht es zum „Birds of Eden“, einem Schutzgebiet für Vögel. Mit einer zwei Hektar großen Kuppel und über 3.500 freifliegenden Vögeln, ist es der größte Vogelpark der Welt. Hier lernen Sie alles über die Vogelwelt und die verschiedenen afrikanischen Arten.

An Tag 12 wird es rasant. Beim Blackwater Tubing sausen Sie, in aufblasbaren Tubes, den Storms River hinunter und entdecken sonst unerreichbare und traumhafte Ecken des Tsitsikamma Nationalparks. Etwa vier bis fünf Stunden dauert der Ausflug, bei dem Sie paddeln, schwimmen oder sich einfach von Stromschnellen mitreißen lassen. Am nächsten Tag fahren Sie weiter Richtung Osten, vorbei an Port Elisabeth, in das Shamwari Game Reserve. Hier befindet sich das Shamwari Camp, in dem Sie die nächsten beiden Nächte verbringen. Es bietet eine perfekte Kombination aus Komfort und Abenteuerfeeling, so verbringen Sie den Abend am Lagerfeuer, unter dem Sternenhimmel und schlafen in luxuriösen Zelten. An Tag 12 haben Sie die Möglichkeit, tagsüber eine spannende Safari zu Fuß zu unternehmen und den Wildtieren Afrikas auf der Spur zu sein.

Adrenalinreise
Shamwari Explorer Camp

Doch wer glaubt, Tierbeobachtung hätte nichts mit Adrenalin zu tun, der täuscht sich. Denn bei dem Anblick eines Löwen oder Elefanten in direkter Nähe, steigt der Puls ebenso wie bei einem Bungee Jump oder beim Paragliding. An Tag 15 neigt sich Ihre Reise dem Ende zu und Sie fahren mit einem Mietwagen zurück zum Flughafen in Kapstadt. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Flug und hoffen, dass Sie die Eindrücke der Adrenalinreise durch Südafrika noch lange begleiten werden!

Gerne beraten wir Sie auch mit individuellen und maßgeschneiderten Reisen.

Unser Insidertipp

Für ein einzigartiges Erlebnis in Kapstadt empfehlen wir Ihnen bei Vollmond den Lions Head zu besteigen. Am frühen Morgen oder am Abend können Sie diesen bei einer Vollmondwanderung erklimmen und die Sonne auf der einen und den Mond auf der anderen Seite sehen.

Kostenlose Reiseanfrage

Ihre unverbindliche Buchungsanfrage

Bitte warten …
1

Tag 1 Ankunft in Kapstadt

Vom Flughafen Kapstadt werden Sie per Transfer zum Brenwin Guesthouse gebracht, wo Sie die ersten 5 Nächte verbringen. Sie befinden sich dort unweit der Victoria & Alfred Waterfront und dem restaurierten Hafenviertel, rund um die historischen Hafenbecken Kapstadts. Ihre charmante Unterkunft dient als erste Station für all Ihre Erlebnisse rund um Kapstadt. Damit Sie die aufregende Stadt kennenlernen, begeben Sie sich bereits heute auf eine Stadttour mit dem Red Bus, bei der Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, sowie die Kap-Halbinsel besuchen.

  • 5 Nächte im Select Room im Brenwin Guest House
  • Frühstück im Brenwin Guest House
  • Big Red Bus Tour inkl. City Ticket & Cape Peninsula Ticket
2

Tag 2 Kapstadt

Am nächsten Tag fahren Sie zum Signal Hill oder zum Lion’s Head, zu einem 1-stündigen Paragliding-Erlebnis. Nach einer Einführung durch Ihren Tandempartner über das richtige Verhalten bei Start und Landung geht es los. Zusammen schweben Sie über Kapstadt und genießen den Ausblick aus der Vogelperspektive. Der Flug dauert, je nach Windverhältnissen, zwischen 15 und 30 Minuten.

  • 1 Stunde Paragliding inkl. Equipment
3

Tag 3 Kapstadt

Heute steht ein anspruchsvollerKapstadt Südafrika Hike auf dem Tafelberg an. Mit einem erfahrenen Guide erklimmen Sie, etwa acht Stunden lang, den berühmten Berg und genießen dabei wunderschöne Blicke auf Kapstadt und die traumhafte Umgebung. In diesem einmaligen Ambiente nehmen Sie ein stärkendes Lunch zu sich. Der Guide ist sehr auf Ihre Sicherheit bedacht und steht Ihnen jederzeit helfend zur Seite.

  • 8 Stunden Table Mountain Hike inkl. Guide und Lunch
4

Tag 4 Kapstadt

An diesem Tag wartet mit dem Shark Cage Diving ein ganz besonderes Abenteuer auf Sie. Bereits am frühen Morgen werden Sie von Ihrem Fahrer abgeholt und nach Gansbaai gefahren. Auf Grund einer großen Robbenkolonie, wimmelt dieses Gebiet nur so von weißen Haien. Das Boot ankert vor einer nahe gelegenen Insel und die Haie werden mit Hilfe von Ködern angelockt. Nun haben Sie die Möglichkeit in einen Stahlkäfig zu steigen, um die Tiere in Sicherheit unter Wasser zu beobachten.

  • Shark Cage Diving in Gansbaai ink. Transport & Snacks
5

Tag 5 Kapstadt

Heute fahren Sie in die nahe gelegenen Atlantis Sanddünen. Hier verbringen Sie zwei spaßige Stunden beim Sandboarding. Dabei fahren Sie auf einem Sandboard die bis zu 35 Meter hohen Dünen hinunter und genießen atemberaubende Aussichten auf die Wüstenlandschaft. Begleitet wird der Ausflug von einem Guide, der Sie in die Richtigen Techniken einführt.

  • 2 Stunden Sanddunes plus Sandboarding inkl. Guide und Transport
6

Tag 6 Kapstadt – Sanbona Game Reserve

Am Sanbona Explorer Campnächsten Tag bekommen Sie Ihren Mietwagen und verlassen Kapstadt. Etwa drei Stunden fahren Sie zum Sanbona Game Reserve. Hier übernachten Sie die nächsten zwei Nächte im Sanbona Explorer Camp in einem komfortablen Zelt. Das Camp ist mitten in der Wildnis, schattig, in einer Flusslinie gelegen und versprüht pures Abenteuerfeeling. Nachdem Sie sich im Camp orientiert haben unternehmen Sie einen Abendspaziergang durch die „Mutter Natur“, bevor Sie das Abendessen am Lagerfeuer einnehmen.

  • 2 Nächte in einem geräumigem Zelt im Sanbona Explorer Camp
  • Vollpension im Sanbona Explorer Camp
7

Tag 7 Sanbona Game Reserve

Nach dem Frühstück werden Sie, bei einer Walking Safari, zu Fuß durch die Wildnis geführt. Mit einem erfahrenen Ranger begeben Sie sich bis zu 4 Stunden auf die Suche nach afrikanischen Wildtieren. Nach Ihrer Rückkehr gibt es ein stärkendes Lunch und Sie können im Camp entspannen. Den Abend verbringen Sie am lodernden Lagerfeuer.

  • 4-stündige Walking Safari
8

Tag 8 Sanbona Game Reserve – Wildernes National Park

Nach dem Frühstück im Camp fahren Sie etwa 3 Stunden in den Wildernes National Park. Hier verbringen Sie die nächsten 2 Nächte in der Dune Guest Lodge, wo Sie bereits vom deutschsprachigen Hausherren in Empfang genommen werden. Genießen Sie hier den atemberaubenden Ausblick aufs Meer und lassen Sie sich vom tollen Ambiente mitreißen.

  • 2 Nächte in einen White Room in der Dune Guest Lodge
  • Frühstück in der Dune Guest Lodge
9

Tag 9 Wildernes National Park

Sanbona Explorer CampDen heutigen Tag verbringen Sie im Wildernes National Park. Bei einer 4 bis 5-stündigen Kanufahrt erleben Sie die Artenvielfalt des Nationalparks auf eigene Faust. Vom Wasser aus lässt sich die Tier- und Pflanzenwelt aus einer ganz neuen Perspektive beobachten.

  • 4-5 stündige Kanufahrt in Eigenregie
10

Tag 10 Wildernes National Park – Stormsriver

Bei der etwa 2-stündigen Fahrt in den Tsitsikamma Nationalpark genießen Sie den einmaligen Blick der Gardenroute. Nachdem Sie Ihre tolle Unterkunft bezogen haben, wartet auch schon die nächste Mutprobe auf Sie: ein Bungee Jump von der höchsten Bungee Brücke der Welt. Den Rest des Tages können Sie frei gestalten.

  • 3 Nächte in einem Village Room im Tsitsikamma Village Inn
  • Frühstück im Tsitsikamma Village Inn
  • Bungee Jump von der Bloukrans Brücke inkl. Equipment
11

Tag 11 Stormsriver

Heute geht es hoch hinaus. Bei einer Treetop Canopy Tour bewegen Sie sich, an einer Art Seilbahn, durch die Baumgipfel. Von dort haben Sie einen unglaublichen Blick auf die Schönheit des Nationalparks und Sie erfahren mehr über die einzigartige Artenvielfalt. Im Anschluss lädt Ihre Unterkunft zum Entspannen ein.

  • 2 ½ – 3-stündige Treetop Canopy Tour
12

Tag 12 Stormsriver

Heute dreht sich alles um die Tierwelt und Sie besuchen 3 Schutzgebiete. Als erstes steht das „Elephant Sanctuary“ auf dem Programm, wo Sie Wissenswertes über die intelligenten Dickhäuter erfahren. Im Anschluss besuchen Sie das „Monkeyland“ und erleben die dort beheimateten Affen hautnah. Zu guter Letzt geht es ins Schutzgebiet „Birds of Eden“, dem größten Vogelpark der Welt. Hier entdecken Sie Vogelarten, von denen Sie mit Sicherheit noch nie etwas gehört haben.

  • Elephant Sanctuary inkl. Elephant Walk, Monkeyland inkl. Guide & Birds of Eden
13

Tag 13 Stormsriver – Shamwari Game Reserve

Am heutigen Tag warten Wasserschnellen und traumhafte Landschaften auf Sie. Beim 4 bis 5-stündigen Blackwater Tubing befahren Sie den Storms River und erblicken den Tsitsikamma Nationalpark somit aus einer ganz neuen Perspektive.Sanbona Explorer Camp Im Anschluss lassen Sie den Park hinter sich und fahren ca. 2,5 Stunden zum Shamwari Game Reserve. Hier verbringen Sie die nächsten 2 Nächte im Shamwari Explorer Camp. Das Camp ist nicht eingezäunt, weshalb jederzeit eines der vielen Wildtiere das Gelände überqueren kann. Genießen Sie die pure Wildnis und gleichzeig den Komfort des Camps.

  • 4 – 5 Stunden Black Water Tubing
  • 2 Übernachtungen in einem Zelt im Shamwari Explorer Camp
  • Vollpension im Shamwari Explorer Camp
14

Tag 14 Shamwari Game Reserve

Heute begeben Sie sich zu Fuß auf eine Safari, die von einem bewaffneten Ranger begleitet wird. Etwa 4 Stunden laufen Sie durch das Game Reserve, immer auf der Suche nach den hier beheimateten Wildtieren. Am Ende Ihrer Adrenalinreise steht ein ganz entspannter Tag im Camp mit Lagerfeuer am Abend.

  • 4-stündige Walkingsafari mit einem Ranger
15

Tag 15 Abreise

Leider heißt es heute Abschied nehmen vom sonnigen Südafrika und den adrenalinreichen Tagen. Nach dem Frühstück im Camp fahren Sie zum Flughafen Port Elizabeth, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben und die Heimreise antreten.

Kostenlose Reiseanfrage

Ihre unverbindliche Buchungsanfrage

Bitte warten …

Inkludierte Leistungen:

  • Privater Transfer vom Flughafen Kapstadt zum Brenwin Guest House
  • 5 Übernachtungen in einem Select Room im Brenwin Guest House
  • Frühstück im Brenwin Guest House
  • City Ticket & Cape Peninsula Ticket
  • Tandem Paragliding inkl. Equipment
  • Table Mountain Hike inkl. Transport, Guide & Lunch
  • Shark Cage Diving in Gansbaai inkl. Transport & Snacks
  • 2 Stunden Sanddune 4×4 Drive & Sandboarding inkl. Transport & Guide
  • 10 Tage Mietwagen Toyota Avanza oder ähnlich ab Kapstadt bis Flughafen Port Elizabeth
  • 2 Übernachtungen in einem Zelt im Sanbona Explorer Camp
  • Vollpension im Sanbona Explorer Camp
  • Walking Safari imSanbona Explorer Camp
  • 2 Übernachtungen in einem White Room in der Dune Guest Lodge
  • Frühstück in der Dune Guest Lodge
  • 4 – 5 Stunden Kanufahrt in Eigenregie
  • 3 Nächte in einem Village Room im Tsitsikamma Village In
  • Frühstück im Tsitsikamma Village In
  • Bunjee Jump ab Bloukrans Brücke inkl. Equipment
  • 2 ½ – 3-stündige TreetopCanopy Tour inkl. Erfrischungsgetränk
  • Ticket für Elephant Sanctuary (inkl. Elephant Walk), Monkeyland (inkl. Guide) & Birds of Eden
  • 4 – 5 Stunden Blackwater Tubing
  • 2 Übernachtungen in einem Zelt im Shamwari Explorer Camp
  • Vollpension im Shamwari Explorer Camp
  • Walking Safaris im Shamwari Explorer Camp

Zusatzinformationen:

Reisedauer 15 Tage / 14 Nächte
Reiseart Selbstfahrerreise, Rundreise
Beste Reisezeit Oktober – April
Bedingungen
  • Mindestalter 18 Jahre
  • gute körperliche Fitness
  • angemessene Kleindung
  • festes Schuhwerk
Einreisebestimmungen Reisepass, Einreise wird eine Besuchsgenehmigung („visitor’s visa“) ausgestellt
Wetter
Südafrika/ Kapstadt
13°
Überwiegend bewölkt
Luftfeuchtigkeit: 58%
Windstärke: 3m/s W
MAX 13 • MIN 13
15°
MI
17°
DO
16°
FR
17°
SA
18°
SO
Weather from OpenWeatherMap

Kostenlose Reiseanfrage

Ihre unverbindliche Buchungsanfrage

Bitte warten …

SAUT A L'ELASTIQUE Pangea Travel
Südafrika Brenwin Guest House
Südafrika Brenwin Guest House
Südafrika Brenwin Guest House
Südafrika Brenwin Guest House
Südafrika Brenwin Guest House
Südafrika Brenwin Guest House
Südafrika Brenwin Guest House
Südafrika Brenwin Guest House
Südafrika Brenwin Guest House
Sanbona Explorer Camp Adrenalin
Adrenalinreise
Shamwari Explorer Camp
Tsitsikamma Village Inn Village Rooms
Adrenalinreise
Paragleiten Adrenalinreise
Safari Adrenalinreise
Sandboarding Adrenalinreise
Adrenalinreise